Angel-Ho: „Hört auf Transfrauen zu töten!“

Die südafrikanische Künstlerin über Pride, Taylor Swift und Pose

Pride-Month ist laut Kalender offiziell zwar vorbei, doch wir bei NICETRY Magazine stehen – das sollte selbstverständlich sein – das ganze Jahr über für Offenheit und Toleranz. „Pride“ ist als Begriff schon seit einigen Jahren im Popkultur-Kosmos angekommen. Shirts, Shorts oder Caps mit süßen Aufdrucken – sogar einen „Pride“-Burger kann man sich heutzutage gönnen. Scheint doch alles top zu laufen, oder? Nicht ganz. „Pride“ als kunterbuntes Marketing-Tool zu begreifen, widerspricht schließlich dem Kern der politischen Bewegung, die sich für Gleichberechtigung und Akzeptanz aller Minderheiten außerhalb der heteronormativen Lebensformen stark macht.

Wir haben uns auf dem Melt Festival mit der südafrikanischen Künstlerin Angel-Ho zusammengesetzt und sie gebeten, zeitgenössische und geschichtliche Phänomene rund um die Regenbogenflagge zu bewerten. Wie steht sie als Transfrau zu Taylor Swift als neueste Unterstützerin der queeren Community? Oder zu einer „Straight Pride“? Die Antworten darauf gibt es in unserer exklusiven Rate It PRIDE EDITION!