Deichkind: Das große Interview

Ein Gespräch über Zeitgeist, Eskalation und Älterwerden

Deichkind waren schon immer mehr Künstlerkollektiv als Band, mehr Abrissunternehmen als Act und mehr Lebenseinstellung als Trend. Fast fünf Jahre nach Veröffentlichung ihres letzten Albums NIVEAU WESHALB WARUM haben sie es dieser Tage einmal mehr geschafft, weit über die Grenzen eines bestimmten Genres hinaus in aller Munde zu sein. Wir trafen die Band in aktueller Vollbesetzung zu einem facettenreichen Gespräch über Zeitgeist, absurde Bühnenshows, das Älterwerden und den gesellschaftlichen Auftrag ihrer neuen Platte.

Deichkind empfehlen:

David Byrne — How Music Works

Dirk von Gehlen — Mashup: Lob der Kopie

Jonathan Cott — Telefongespräche mit Glenn Gould

Midas Dekkers — An allem nagt der Zahn der Zeit

Mike Skinner — The Story of The Streets

Primo Levi — Ist das ein Mensch?

Rainald Goetz — Rave: Erzählung 

Sacha Jenkins, Elliott Wilson & Jeff Mao — Egotrip’s Book of Rap Lists

Sheila Davis — The Songwriter’s Idea Book

The KLF — Der schnelle Weg zum Nummer-Eins-Hit 

Thomas Bernhard — Der Untergeher

Werner Herzog — Die Eroberung des Nutzlosen