Joey Bargeld: „90 Prozent des Rap ist dumm.“

Über die Erfindung des Punk-Rap

Schon im Pressetext zu seiner allerersten EP wurde Joey Bargeld als „der letzte echte Punk“ gebrandmarkt. Knapp zwei Jahre später hat der Hamburger nun folgerichtig ein Debütalbum vorgelegt, das dem guten alten Punkrock offensichtlicher denn je Tribut zollt. In Zusammenarbeit mit Darko Beats ist im Laufe der vergangenen Monate eine Platte entstanden, die Brücken bauen will: zwischen Kopfchaos und Subversion, aber auch zwischen den unterschiedlichsten Jugend- und Musikkulturen der vergangenen Jahrzehnte. Wir haben den vielleicht konsequentesten Fi*k-Geber der zeitgenössischen Deutschrap-Szene im Berliner Olympiastadion getroffen.

Interview
Festival
Rate It
Interview
Interview
Rate It
Interview