Stresstest für die Demokratie: Waving The Guns gehen auf Tour!

präsentiert von NICETRY

Nein, Waving The Guns werdet ihr nicht in der Modus-Mio-Playlist finden – und das ist auch gut so! Das Rostocker HipHop-Kollektiv, bestehend aus dem MC Milli Dance und den beiden Producern Dub Dylan und Dr. Damage, ist der Antagonist der Deutschrap-Szene. Respektive: zu kurzweiligen Trends und der unreflektierten Übernahme austauschbarer Beats und algorithmusoptimierter Sounds, mit denen sich die Majors die Taschen vollmachen. Bei Waving The Guns wird sich Anerkennung und Ruhm noch auf die ehrliche Art und Weise verdient: gesundes Wachstum der Fan-Base durch energiegeladene Live-Shows. Aka: „Große Dinger in kleinen Hallen“ – Real Rap eben.

Doch auch durch ihre Lyrics unterscheiden sich Waving The Guns von der restlichen Rap-Szene. Seichte Berieselung durch inhaltslose Wortphrasen sucht man bei den Rostockern vergebens. Stattdessen erhält man spitzzüngige Punchlines, Antithesen und kritische Reflexionen zum globalen Status Quo – jedoch nie mit erhobenem Zeigefinger, sondern stets mit einer feinen Prise Humor. Oder wie es das Kollektiv selbst auf den Punkt bringt: „Die Verwebung von Scheisselabern und Haltung.“ So ist wohl auch das Motto der Tour „Es hätte so ein schöner Abend werden können“ mit einem Augenzwinkern zu verstehen. Die Fans dürfen sich auf Live-Performances aus dem im März erschienen Album DAS MUSS EINE DEMOKRATIE AUSHALTEN KÖNNEN freuen. Tickets gibt’s ab sofort hier.

Wir verlosen 5×2 Tickets! Schreibt uns einfach eine Mail mit Betreff „Waving + Wunschstadt“ und eurem vollen Namen an contact@nicetry-magazine.com. Mit ein bisschen Glück packen wir euch auf die Gästeliste. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Fingers crossed!

auf Tour
Interview
Artist To Watch
auf Tour